Aktuelles

Training beim TV03-Wörth-Tischtennnis 

Training ist Mittwochs und Freitags, für die Aktiven und Hobbyspieler von 19.00-22.00h, vorher 2 Stunden für die Jugend und Schüler. Schöne Halle, tolle Atmosphäre, spannende Fights.
 
Wenn Sie (oder ihre Kinder) Lust haben auf Tischtennis - Herzlich Willkommen beim TV03-Wörth-Tischtennis!

Weiterlesen …

15.03.2017 11:02 von Reinhard Sent

TT auch in diesem Jahr bei "Aktion saubere Landschaft" dabei

Samstag, 05.03.2017,  war die alljährliche "Aktion saubere Landschaft . Auch in diesem Jahr stellte die Tischtennisabteilung wieder mit zahlreichen Helfern Ihre Tatkraft unter Beweis.

Traditionell durchkämmte unser Team das Areal rund um den Badepark. Mit großem Einsatz wurden diverse Hinterlassenschaften gesammelt und durch den städtischen Bauhof einer ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt.

Zum Abschluss stärkten sich das Team im DRK-Heim mit Erbsensuppe und Getränken.

Auch in  diesem Jahr war der Einsatz ein voller Erfolg. Herzlichen Dank an alle Beteiligten.

Das TT-Team bei Aktion

Weiterlesen …

15.03.2017 00:00 von Reinhard Sent

TT-Nachwuchs hat sich für Bezirksrangliste qualifiziert

Qualifikation zur Bezirksrangliste Jungen und Mädchen im Bezirk Vorderpfalz Süd in Kandel

Beim Turnier in Kandel haben sich Isabel Decker, Victoria Schumacher und Celine Reidt für die  Bezirksrangliste qualifizert, wobei  Isabel aufgrund ihrer Spielstärke bereits gesetzt war.
Bei den Jungen hat Benjamin Klöffer  in seinem ersten Jahr in der Jugendklasse den Einzug nur knapp verpasst.
 
 
Qualifikation zur Bezirksrangliste Schüler und Schülerinnen im Bezirk Vorderpfalz Süd in Herxheim

Emilia Gerberich und Vanessa Barbe sind bei den Schülerinnen qualifiziert.
Jakob Götz war bei den Schülern B bereits vorab aufgrund seiner Spielstärke gesetzt. Zusätzlich gelang es Jonas Richard und Janik Liebscher sich für die Bezirksrangliste Schüler B zu qualifizieren.
 

Weiterlesen …

05.03.2017 10:18 von Reinhard Sent

Tischtennis-Nachwuchs des TV03-Wörth wurde Bezirkspokalsieger

Am Sonntag, 12.02.2017, traten in Edenkoben die jeweils besten Mannschaften der Jugend, der Schüler und der Bambini  des Bezirks Vorderpfalz-Süd an. Gespielt wurden Halbfinale und Finale, um die Bezirkspokalsieger zu ermitteln.

Die Bambini-Mannschaft des TV03-Wörth-Tischtennis,  Janik Liebscher, Steven Hirsch und  Elias Mozingo, wurde verdienter Bezirkspokalsieger der bis 11-jährigen Nachwuchstalente. Nach einem ungefährdeten 4:2 gegen den VFL Duttweiler im  Halbfinale wurde auch der VFL Bellheim im Endspiel mit 4:3 bezwungen. Trotz  anfänglichem  0:2  Rückstand kämpften die Wörther sich auf 3:3 heran und  Janik Liebscher sicherte durch einen souveränen Sieg im entscheidenden letzten Spiel den Pokalerfolg. Janik war an diesem Tag der Garant des Erfolges, denn er gewann alle seine Spiele.

 (Auf dem Bild von links nach rechts: Janik Liebscher, Elias Mozingo und Steven Hirsch)

 

Die Mädchen-Mannschaft (Altersklasse 14-18) des TV03-Wörth-Tischtennis mit Isabel Decker, Nicole Schwabenland und  Vanessa Barbe, war zwar im Halbfinale nach spannendem Verlauf ausgeschieden, holte aber damit den 3. Platz. Nach unglücklichem Auftakt mit 1:3 in Rückstand geraten, gelang durch Siege von Isabel Decker und Nicole Schwabenland der Ausgleich zum 3:3, aber Vanessa  Barbe musste sich im dann entscheidenden 7. Spiel mit 1:3 gegen Sarah Stumpf geschlagen geben.

In Summe überzeugten alle durch gute Leistungen und trugen zu diesen hervorragenden Erfolgen bei. Eine erneute Bestätigung für die exzellente Nachwuchsarbeit der Tischtennisabteilung des TV03-Wörth.

Weiterlesen …

15.02.2017 18:56 von Reinhard Sent

Die Vorrundenspiele sind absolviert. Halbzeit-Bilanz.

Damen 1
Letzte Saison als Aufsteiger in der 2. Pfalzliga angetreten und die Klasse sicher gehalten. Nach dieser Vorrunde aber zweitletzter in der Tabelle. Die bisherige Nummer 1 Natalia Pruchniewska stand nicht mehr zur Verfügung und die auf Nr. 3 gesetzte Franziska Bremer konnte beruflich bedingt nur 1 mal antreten. Dennoch, die Mannschaft in (wenn auch reduzierter) Bestbesetzung hat die Qualität, die Klasse zu halten.
 
Herren 1
Alles im grünen Bereich! 12:10 Punkte, gesichertes Mittelfeld in der Tabelle der 2. Pfalzliga. Auf Nr.1 ein bärenstarker André Wilhelms (15 Spiele gewonnen, nur 5 verloren), Helmuth Biernoth als Nr.2 ebenfalls positiv (11:10), Dr. Jörg Richard, Nr.3, souverän mit 11:6; Martin Ritter auf Nr.4, so nebenher noch als Abteilungsleiter-Tischtennis und Vorstand des TV03-Wörth ehrenamtlich engagiert, und trotzdem zu jedem Vorrundenspiel angetreten, (6:10). Und im hinteren Paarkreuz die Youngsters aus dem eigenen Nachwuchs: Jan Schweyda, der mit 10:5 hervorragend dasteht, und Fabian Pham, der mit positivem 6:5 Spielverhältnis zeigte, dass er voll mithält.
 
Herren 2
Als Aufsteiger in der Bezirksklasse mit ausgeglichenem Punktestand (10:10) Tabellensechster und im Mittelfeld etabliert.
 
Herren 3
In der Vorsaison als Tabellen-Drittletzter aus der Kreisliga abgestiegen - und auf dem besten Wege, wieder aufzusteigen. Mit 21:1 Punkten Tabellenerster in der Kreisklasse A. 
 
Herren 4
Drittletzter in der Kreisklasse A. Aber das Tabellen-Mittelfeld ist in greifbarer Nähe. Die Mannschaft hat in jedem Fall die Qualität dazu, sich in der Rückrunde nach oben abzusetzen.
 
Herren 5
Zwar Tabellenletzter in der Kreisklasse A, aber der Spaß am Tischtennissport bleibt. Und für die eine oder andere Überraschung ist die Substanz da in dieser Mannschaft. 
 
Schüler und Jugendliche
Exzellente Nachwuchsförderung wie eh und je beim TV03-Wörth-Tischtennis. Beispielgebend dafür die jüngsten Erfolge: bei den Schülern in der Pfalzrangliste belegen zwei Wörther Youngsters die Spitzenplätze: Nr. 1 der Pfalz bei den C-Schülern ist Jakob Götz, auf Nr. 2 steht Jonas Richard (siehe dazu auch den Bericht vom Nov.2016 auf dieser Website).  
 
Hobby-Spieler
Tischtennis spielen und gemeinsam mit anderen Spaß haben. Egal, ob blutiger Anfänger oder heimtrainierter Hobby-Crack, Mittwochabends (19.00-22.00h) stehen auch sie zahlreich an den Platten – und zeigen auch im Spiel gegen einen „Aktiven“ mal, „wo der Hammer hängt“.
 
Training beim TV03-Wörth-Tischtennnis 
Training ist Mittwochs und Freitags, für die Aktiven und Hobbyspieler von 19.00-22.00h, vorher 2 Stunden für die Jugend und Schüler. Insbesondere Mittwochs jedes Mal volle Halle, tolle Atmosphäre, spannende Fights. Also- wenn Sie (oder ihre Kinder) Lust haben auf Tischtennis - Herzlich Willkommen beim TV03-Wörth-Tischtennis!

 

(Reinhard Sent, Pressewart TV03-Wörth-Tischtennis)

Weiterlesen …

12.12.2016 09:33 von Reinhard Sent

Jakob Götz und Jonas Richard sind die Besten in der Schüler-C-Pfalzrangliste

Jonas Richard und Jakob Götz 

Jörg Richard u. Jakob Götz

 

Am Samstag, 19.11.2016, traten in Maximiliansau die besten zehn C-Schüler der Pfalz an die Platten. Die Pfalzrangliste der C-Schüler wurde ausgespielt, jeder gegen jeden. Und am Schluss lagen die Wörther Jakob Götz und Jonas Richard ganz vorne.

Jakob Götz gewann alle neun Spiele, acht davon mit 3:0 Sätzen; lediglich im Duell gegen seinen Wörther Vereinskameraden Jonas Richard gab er einen Satz ab und siegte 3:1.

Jonas Richard konnte sich in 8 (von 9) Spielen durchsetzen. Spannend war es insbesondere gegen Lorenz Paul aus Duttweiler, gegen den Jonas zunächst 2:0 vorne lag, den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen musste, aber den fünfen Satz dann gewann.

Somit belegt der TV03-Wörth-Tischtennis bei den Schülern in der Pfalzrangliste erstmals sowohl den ersten (Jakob Götz) als auch den zweiten Platz (Jonas Richard). Ein erneutes Zeugnis für die exzellente Nachwuchsarbeit im Verein.

Weiterlesen …

22.11.2016 19:38 von Reinhard Sent

Vereinsmeisterschaften 2016 Mädchen und Jungen (Bambini, Schüler, Jugend)

Die Teilnehmer der TV03-Tischtennis-Jugendmeisterschaften 2016

 

 

Kategorie "Anfänger"

Spielberechtigt waren hier 6 – 11 Jährige , die noch nicht aktiv in einer Mannschaft mitspielen. Der 8jährige Ludwig Nieber holte den Pokal, vor dem gleichaltrigen Roman Giessler und dem 3 Jahre älteren Killian Schneider. Vierter wurde der erst 6 Jahre alte Niklas Richard. Die weiteren Plätze belegten Robin Hetzler, Patrick Schneider, Maik Barbe, Soson Kefalas, Lukas Grossmann und Celine Schwendich (einziges Mädchen, 8 Jahre alt).

 

Kategorie "Bambini"

Dieses Jahr erkämpfte sich Jannik Liebscher die Krone, vor Nico Eckert, dann folgte der letztjährige Gewinner Steven Hirsch. Auf den weiteren Plätzen: Tim Krohmann, Elias Werling, Elias Mozingo, Markus Grossmann und Mika Rubenbauer.

 

Kategorie "Schüler / Jugend"

Mädchen und Jungen wurden zwar getrennt gewertet, kämpften aber in einer Gruppe um den Sieg.Isabell Decker setzte sich insgesamt durch und wurde damit auch souveräne Erste bei den Mädchen, vor Vanessa Barbe und Celine Reidt.

In der Jungen-Wertung lag Jakob Götz ganz vorne, gefolgt von Benjamin Klöffer, Lasse Böringer, Jonas Richard, Alex Bauer und Stelio Venetanopoulos.

 

Doppel

Wer mit wem spielt entschied das Los. Am besten harmonierte dann das Doppel Jonas Richard/Mika Rubenbauer, die im Endspiel gegen Nico Eckert/Ludwig Nieber gewannen. Dritte wurden die Doppel BejaminKlöffer/Soson Kefalas und Lasse Böringer/Maik Barbe.

 

 

Glückwunsch an unsere teilnehmenden Nachwuchsspieler und Danke an Alle, die durch ihre Unterstützung dazu beigetragen haben, dass es wiederum eine gelungene Veranstaltung wurde!

 

Weiterlesen …

18.11.2016 17:16 von Reinhard Sent

Positive Saison-Abschluss-Bilanz

Damen 1

Als Aufsteiger in der 2. Pfalzliga angetreten und die Klasse sicher gehalten. Well done, Ladies!

Herren 1

Keine "Fremdeinkäufe", sondern dem Nachwuchs Entwicklungsmöglichkeiten bieten; selbst wenn von Anfang an klar war, dass der Klassenerhalt sehr schwierig wird. Auch wenn die Herren 1 in der kommende Saison statt 1. Pfalzliga nun eine Klasse drunter in der 2. Pfalzliga spielen - erstklassiger Sport wird auf jeden Fall geboten.

Herren 2

Geschafft! Auch am Ende in der Kreisliga die Nase ganz vorn und damit Aufstieg in die Bezirksklasse. Klasse Jungs!

Herren 3

Leider hat der drittletzte Platz in der Kreisliga nicht gereicht um den Klassenerhalt zu sichern. SOLL knapp verfehlt. Kommende Saison wird Kreisklasse gespielt, mit dem Ziel "Aufstieg" zurück in die Kreisliga.

Herren 4

Souverän im gesicherten Mittelfeld der Kreisklasse A gehalten. Plan erfüllt!

Herren 5

Auch wenn man wohl den Gang runter von der Kreisklasse A in die Kreisklasse B antreten muss - der Spaß am Tischtennissport bleibt.

 

(Reinhard Sent, Pressewart TV03-Wörth-Tischtennis)

Weiterlesen …

27.04.2016 09:45 von Reinhard Sent

Herren Tabellenvorletzter in der 1. Pfalzliga

Diese Saison werden wir uns daran gewöhnen müssen, die „Herren 1“ in der Tabelle weit unten zu finden; nach 15 Spieltagen mit 2 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Und um realistisch zu bleiben: die Chancen zum Verbleib in der höchsten Spielklasse des Pfälzischen Tischtennisbundes sind klein, zumal der Tabellendrittletzte Pirmasens 6 Plus-Punkte mehr auf dem Konto hat.

Und dennoch: Wir haben allen Grund auf diese Mannschaft stolz zu sein. Der Wieder-Aufstieg in die 1. Pfalzliga war eine großartige Leistung; vergessen wir nicht, dass dies trotz des beruflich bedingten Weggangs des Top-Spielers Manfred Scholdt gelang und dass in der aktuellen Saison der Pfalzliga-erfahrene Thomas Geißer nur in 2 Begegnungen zur Verfügung stehen konnte. Umso erfreulicher ist die Entwicklung des Nachwuchstalentes Jan Schweyda, der inzwischen nicht nur mithält, sondern auch Siege vorweisen kann - und auch Fabian Pham wird bestimmt noch sein Erfolgserlebnis haben.

Auch wenn sich der Verfasser hier wiederholt: Die aktuelle Situation ist nicht überraschend, weil abzusehen und erklärbar. Der TV03-Wörth betreibt exzellente Nachwuchsarbeit - und gibt dann auch den eigenen jungen Talenten die Chancen, sich bei den Aktiven zu entwickeln. Deshalb hat sich die Herren1 bewusst dafür entschieden, zwei Jugendliche aus dem eigenen Nachwuchs in ihre Reihen aufzunehmen, Jan Schweyda und Fabian Pham; wohlwissend , dass es in dieser Liga für die gesamte Mannschaft dann sehr hart wird.

Nicht nur deshalb geht im Namen aller Mitglieder und Tischtennisfans ganz große Anerkennung an die langjährigen „Stützpfeiler“ dieser Mannschaft: Dr. Jörg Richard, Mannschaftsführer Helmuth Biernoth,  André Wilhelms (in Top-Form mit einer Spielebilanz von aktuell 14:6 im mittleren Paarkreuz), Martin Ritter (so nebenbei noch Abteilungsleiter-Tischtennis und zusätzlich Vorstand des Gesamtvereins TV03-Wörth) und Thomas Geißer.

Wir freuen uns auf die nächsten Spiele - und drücken fest die Daumen für den ersten Sieg.

Reinhard Sent, Pressewart TV03-Wörth-Tischtennis

Weiterlesen …

13.12.2015 14:03 von Reinhard Sent

Herren unterliegen 1:9 in Nünschweiler (1. Pfalzliga)

Beim Tabellenvierten in Nünschweiler konnte Helmuth Biernoth nicht dabei sein und alle mussten aufrücken, wobei Thomas Geißer als sechster Mann einsprang. André Wilhelms, diesmal im vorderen Paarkreuz, zeigte mit dem Ehrenpunkt gegen Thomas Veith erneut, dass er in hervorragender Verfassung ist und sich stetig weiterentwickelt. Stark auch Dr. Jörg Richard, der im vorderen Paarkreuz gegen beide Nünschweilerer Spitzenspieler erst nach jeweils fünf Sätzen nur knapp unterlag.

Allerdings: in der 1. Pfalzliga bleibt Wörth bisher punktlos und damit abstiegsbedroht.

Weiterlesen …

17.11.2015 18:14 von Reinhard Sent